03.07.2017: Staatsmeister 2017

Pepo Puch verteidigte den Meistertitel mit Fontainenoir und knackte in der Kür wieder die 80-Prozent-Marke. Der Platz im EM Team ist damit klar.

Auf der wundenschönen Anlage der Familie Haim-Swarovski in Friezens war das Einreiten zur diesjährigen Staatsmeisterschaft ein absolutes Vergnügen, denn das Turnier ist jedes Jahr ein Highlight in Pepos Turnierkalender. Pepo, der nach seinem Auftakt-Sieg mit Fontainenoir im Team Test auch am Samstag den Individual Test mit 79,706 Prozent dominierte, zeigte am Sonntag nochmals eindrücklich in der Kür, wie gut das Paar im Fahrplan Richtung EM in Göteborg unterwegs sind. 82.833% wurde die Kür Vorstellung gewertet – Pepo ist mehr als zufrieden mit seinem «Fonti»!

Nun heisst es, weiter üben und an Kleinigkeiten schleifen – die EM kommt in Riesenschritten näher!

 

 

03.04.2017 – Deauville als weitere Station zur EM

Drei Starts, zwei Siege und ein zweiter Platz für Pepo Puch und Fontainenoir am vergangenen Wochenende beim exklusiven Dreistern-Paradressur-Turnier in Deauville (F).

Eine weitere Station auf dem Weg zur diesjährigen EM hat Pepo mit Fonti absolviert und Erfahrungen gesammelt. «Im Teambewerb ist Fonti zweimal angaloppiert, was uns teure Punkte – mindestens 2 Prozent pro Galopp – kostete. Im Individual ist uns das nur einmal passiert und erst im Freestyle haben wir wieder ganz gut zueinander gefunden.» Aber die Richtung stimmt und die Routine kommt zurück.

02.03.2017 - In Doha top!

Pepo mit Fontainenoir haben den Saisonstart nach Doha verlegt. Wie sich zeigte, hat die Winterpause mit einer Ruhephase für «Fonti» sehr gut getan und der Trainingsaufbau ist optimal verlaufen. Der Start in Doha gelang nach Mass und Pepo siegte in den beiden ersten Prüfungen mit einem tollen Abstand von 5% auf die Zweitplatzierten.

Für Fonti gabs dafür natürlich viiiiel Leckerli...